Genies

                             1      

“Genies” ist ein Bietspiel für zwei bis fünf Personen ab zehn Jahren. Die Spieler bieten in sechs Spielrunden geheim auf je fünf unterschiedliche Genies. Erst nachdem alle Spieler Ihre Angebote abgegeben haben, werden die Gebote verglichen und der Höchstbietende erhält den Zuschlag, sofern er noch über genügend Ressourcen verfügt.

card_front_Platon_papyrus card_front_Archimedes_papyruscard_front_Dante Alighieri_papyrus card_front_Adam Smith_papyrus card_front_Abraham Harold Maslow_papyrus

Die Genies weisen verschiedene Kompetenzgrade auf und sind in acht unterschiedliche Disziplinen unterteilt. Um bei den drei Wertungen möglichst viele Punkte zu erzielen, müssen die Akademien ein attraktives Profil aufweisen. Es geht dabei für die Spieler nicht nur darum, die Rankings in möglichst vielen Disziplinen für sich zu entscheiden, sondern auch gezielt in den Fächern zu punkten, welche gerade zum Beispiel durch Schwerpunktbildung, Drittmittel oder Forschungsgelder besonders gefördert werden.

Ganz nebenbei lernen die Spieler noch die Lebensdaten und berühmte Zitate bedeutender Wissenschaftler kennen.

Spielregel: Genies_Spielregel